Wer sind wir?

Wir sind ein "loser" Zusammenschluss von Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aller Fakultäten der TU Berlin, d.h. es gibt bei uns keine "Mitgliedschaft" oder ähnliches. Uns eint ein in den Grundsätzen gemeinsames Verständnis einer Universität (die eine ist!), und zwar hier im besonderen einer Technischen Universität.

Wir zählen uns zur Reformfraktion, zu der in den Hochschulgremien Vertreterinnen und Vertreter aller vier Statusgruppen (ProfessorInnen, Wissenschaftliche MitarbeiterInnen, Studierende und Sonstige MitarbeiterInnen) gehören.

Wir treffen uns regelmäßig:

Bei beiden Gelegenheiten gibt es weder Anwesenheitspflicht, noch vorgegebene Tagesordnungen.


Wahlen zum Akademischen Senat und zum Erweiterten Akademischen Senat

Wir sind stolz darauf durch die Kandidatur von Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus allen Fakultäten der TU zeigen zu können, dass wir alle Bereiche der TU vertreten.

Auf Listenplatz eins und zwei kandidieren für uns mit Franz-Josef Schmitt und Grit Petschick engagierte und erfahrene Kolleginnen und Kollegen.

Mit Ihnen hoffen wir die Mehrheitsverhältnisse im AS weiter ändern zu können, um für alle Wissenschaftlichen Mitarbeiter der TU unserer Ziele durchzusetzen.

Ziele für den Akademischen Senat

Unser primäres Ziel ist eine weitere Verschlechterung unserer Arbeitsbedingungen, aufgrund der mehr als knappen Finanzlage der TU, zu verhindern. Dafür werden wir uns mit einer konstruktiven und kritischen Arbeit im Akademischen Senat einsetzen.

Unser Wahlflyer geht genauer auf unsere Ziele für den nächsten AS und unsere Aktivitäten in den letzten Semestern ein.

Über diese Webseite

Die Mittelbauini ist seit 1996 mit ihrer Seite im WWW. Inzwischen sind Design und Inhalt dieser Seite in vielen Punkten veraltert, daher werden wir in der nächsten Zeit beides aktualisieren. Hilfsangebote dazu werden gerne angenommen.